Böklunder – eine Marke für die ganze Familie

„Böklunder – Das Würstchen vom Lande“. Unter diesem Slogan kennen und lieben die Verbraucher die Böklunder Würstchen. Sie kommen frisch aus dem heißen Buchenrauch und sind deswegen besonders lecker.

Heute umfasst das Sortiment ein breites Angebot an Wurstwaren. Angefangen bei den Würstchen im Glas erstreckt sich das Portfolio über leckere Grill- und Bratwürste, frischen Aufschnitt, feine und grobe Streichwurst sowie Convenience- und Snack Artikel für zwischendurch.

Das Markenlogo zeigt neben dem Markennamen in Weiss auf rotem Grund ein stilisiertes Bild der Böklunder Landschaft. Diese Kombination betont die Herkunft der Produkte und verleiht ihnen den unverfälschten, ursprünglichen und natürlichen Charakter.

Der kleine Ort Böklund in Schleswig-Holstein gehört nicht nur geographisch zur Spitze Deutschlands, sondern auch die Böklunder -Wurstspezialitäten. Seit jeher wird in Böklund ausschließlich Spitzenware gefertigt, und das schmeckt man!

Böklunder war eine der ersten Firmen, die bereits in den 60er Jahren im Fernsehen warb und somit bis heute hohe Markenbekanntheit und Sympathiewerte besitzt.

Die Hauptzielgruppe von Böklunder sind Familien mit Kindern. Böklunder Würstchen sind nach wie vor der Renner auf Kindergeburtstagen oder Partys. Leckerer Wurstaufschnitt oder einfache und schnelle Snackprodukte von Böklunder schmecken immer, egal ob heiß oder kalt.

Für ihre hohe Qualität werden die Produkte der Marke Böklunder immer wieder prämiert, u.a. von der Stiftung Warentest und Ökotest. Damit dies auch in Zukunft so bleibt, investiert das Unternehmen zunehmend in Forschung und Entwicklung.

Unter der Marke Plumrose produziert Böklunder in großem Umfang für den Export in die ganze Welt.